Kontakt | Nutzliche links

Mittwoch, Oktober 17, 2018
header tz

Naturliche Sehenswurdigkeiten

Parks in Đakovo

Ein Lied sagt dass Đakovo “zwei Parks und eine Kathedrale”, Đakovo hat jedoch vier Parks – Siegespark (Park pobjede) in der Nähe des Bahnhofs, der Kleine Park (Mali park) beim “Mimoza” Gebäude,“Großer Park” oder “Strossmayer” Park, das vor fast zweihundert Jahren entstanden ist, Mirko Kladarić Park, einer der wichtigsten Medien- und Kulturpersönlichkeiten in Đakovo in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewidmet. Wie im Großteil Kroatiens, wurden auch in Đakovo im 19. Jahrhundert Mittelalterliche Festungsgemäuer niedergerissen und Parks und Spazierwege erbaut. So entstand der bekannte Park, das Ornament und „die Lungen der Stadt“, ein beliebter Spazierweg und der Platz wo das Festival „Đakovački vezovi“ stattfindet, und der ersten romantischen Begegnungen für Generationen der Bürger von Đakovo. Obwohl der Park heute den Namen Strossmayer Park trägt, entstand es in der Zeit eines anderen Bischofs. Auf den niedergerissenen wehrhaften Gemäuer der alten Stadt hat Bischof Mirko Raffay (1816 – 1830) den südlichen Gebäudeflügel gebaut und den Garten vor der südlichen Gebäudeseite eingerichtet und mit der Einrichtung des Obstgartens begonnen indem er exotische Bäume pflanzte. So entstand eine der wichtigsten natürlichen Sehenswürdigkeiten in Đakovo, wo sich die Bühne des Festivals „Đakovački vezovi“ befindet und das Amphitheater, das seit 1967 (der Beginn des Festivals) mit unzähligen Zuschauer ausgefüllt wird.

Am prominenten Platz im Park befindet sich ein ungewöhnlicher Stein und die Bürger sind der Meinung dass es ein Meteor ist. Leider handelt es sich hier nur um einen Hornstein terrestrischer Herkunft, wahrscheinlich übrig geblieben vom Bau der Kathedrale, aber ausreichend interessant um die Fantasie der Bewohner und Gäste zu erregen.

Die Seen des Đakovština Gebiets

Đakovo hat mehrere natürliche Oasen des Friedens und der Ruhe.

Die größere und kleinere Seen im Đakovština Gebiet sind fürs Angeln und Spazieren deren Ufer entlang geeignet.

Die Seen und Wälder des Đakovština Gebiets bieten Ausflüglern, Anglern und Jäger Vergnügen in unberührter Natur.

Für diese natürliche Umgebung sorgt der Verband der Angelsportvereine Đakovo.

Der „Borovik“ See liegt westlich von Đakovo (zwischen Našice und Đakovo) und besteht aus zwei Armen. Borovik ist einer der attraktivsten Orte für Karpfenangeln (kapitale Exemplare wiegen mehr als 20 kg) in Kroatien und diesem Teil Europas. Am Borovik See findet die internationale Carp Cup Meisterschaft statt, in der Angler aus der ganzen Welt teilnehmen. Der See hat viele diskrete Buchten, die einen privaten Platz für Sie, Ihre Familie und Freunde garantieren, falls Sie sich entscheiden dort zu angeln, baden oder grillen. Der See ist ideal fürs Campen. Der Pfad ist fast 8 km lang und begehrenswert für Rad fahren oder Laufen.

Der “Jošava“ See befindet sich ca. 2 km nordnordöstlich von Đakovo. Es streckt sich vom Bahndamm Đakovo-Osijek bis zum künstlich angelegten Erdschüttdamm. Es ist 4,5 km lang und 200 m breit. Es ist eigentlich ein in 1963/64 künstlich angelegter See. Der Hauptzweck des Sees ist Fischzucht, Sport und Freizeitaktivitäten.

Die vier Bajer Seen befinden sich in der Stadt Đakovo. Die Seen haben eine Fläche von 4 h und eine Tiefe von 5 m. Der See ist reich an Edelfisch und anderen Fischarten. Die Seen sind durch Tonabbau des ehemaligen Ziegelwerkes entstanden. Der Seeboden besteht aus Ton und ist mit Weidenbäumen bewachsen. Solch eine Nähe der Seen am Stadtgebiet ist ein seltener Vorteil.

„Mlinac“ ist ein Stausee und ist 12 km westlich von Đakovo entfernt in Richtung Đakovačka Breznica. Die Gesamtoberfläche beträgt 13,60 ha. Die Wasserfläche hat eine unregelmäßige Form wegen Buchten und Halbinseln. Die Seefläche ist sauber. Dort gibt es nur wenige Wasserpflanzen und zwar an den Randen. Der See ist reich an Edelfisch und anderen Fischsorten.

Der Verband der Angelsportvereine

Der Verband der Angelsportvereine Đakovo wurde am 1. Februar 1977 gegründet in der Gründungsversammlung des Verbandes, die Gründer waren die drei damaligen Angelsportvereine und deren Präsidenten. Er existiert also seit fast 40 Jahren und 5 Vereine sind im Rahmen des Verbandes tätig. Deren Mitglieder haben eine Angelhütte am schönsten Teil des Jošava Sees gebaut und die Hütte am Borovik See renoviert. Die geschickten und tüchtigen Angler repräsentieren Đakovo und Sport in dieser Stadt auf die beste Art und Weise – als das größte Sportverein mit über 650 Mitglieder. Der Verband Angelsportvereine Đakovo hat unzählige Medaillen, Pokale und Diplome nach Đakovo gebracht und ist führ die Organisationsfähigkeit der Mitglieder bekannt, da sie mehrere Angelveranstaltungen in Đakovo organisieren. Die wichtigsten sind: das traditionelle Treffen der Angler aus Slawonien und Baranja in Đakovo, Borovik Carp Cup, Storm Cup Borovik, Nationalmeisterschaft für Kadetten im Angeln und andere Angelturniere in der Gespannschaft und in der Stadt.

www.zsru-djakovo.hr

 

DISCOVER YOUR STORY

discover your story

Besuchen Sie uns auf Facebook

Website durchsuchen

YT_WEATHER_
Đakovo
°C



Die Karte der Stadt

KROATIA 365 – WINE TOUR SLAVONIJE I BARANJE

cro360ger

Mobile Anwendungen

ios

evsitor

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3